HABEDIEEHRE!

Liebe Genussmenschen,

es ist schön, dass ihr den Weg zu mir, den wunderbaren Produkten und all den guten Flaschengeistern gefunden habt. Nach all meinen gastronomischen Wanderjahren bin ich nun in meine Heimatstadt zurückgekehrt... und möchte hier nun für euch all das kochen, was mir im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen ist – und dazu die Weine von ganz besonderen Winzern, die mir ebenfalls im Bezug auf Ideologie und Qualität sehr nahestehen... es wird ein Fest!

Ich freue mich sehr auf Euer Kommen,

die mizzitant, Denise Amann

VOM 13.8.-1.9. SIND WIR AUF URLAUB :-)

Öffnungszeiten

DI-DO 11:45-14:00
FR 18:00-23:00
SA Menue nach Vorankündigung

RESERVIERUNG NUR TELEFONISCH unter
+43 (0)699 1779 0312

sonstige Anfragen: office@mizzitant.at

Es freut sich auf Euch
Denise Amann


 


RESTAURANT

Egal, was man macht, wenn man es gern macht, hat man keinen einzigen Tag das Gefühl, zu arbeiten... eher... zusammenzuarbeiten... mit Menschen, Produkten, Feuer & Wasser... Feuer am Herd, Wasser in jeglicher Form, Wein, Kaffee, Saft... und das am liebsten an einem Ort, an dem man sich wohlfühlt, sei es als Gast oder als Gastgeber.

Wohlfühlen

Die Räumlichkeiten des “mizzitant” hatten in vielerlei Hinsicht Glück. Das erste Glück widerfuhr dem kleinen Lokal mit sieben Tischen & einem Hochtisch, als das Atelier Ender sich entschloss, das Design des Interieurs zu übernehmen. Der Gastraum gibt sich schlicht, mit gespachteltem Boden (und einer Wand), viel heimischer Eiche und einer Lamellendecke, die im wahrsten Sinne eine Wohlfühl-Welle ist. Das alte Gebäude, in dem sich das Lokal befindet, liegt direkt am Oberen Tor von Bludenz, quasi im oberen Teil der Altstadt...

ESSEN & WEIN

Denise`s erste und wichtigste Leidenschaft ist Essen... sie liebt sowohl die bodenständige Küche wie auch die mediterrane... die Asiatische... die Orientalische... sie schweift kulinarisch weit fort, die Zutaten kommen allerdings von so nah wie nur möglich – nur so macht es für sie Sinn...

Mittags

Im linken Teil des Restaurants, einem Gewölbe, kocht Denise Amann ihre Naturküche mit Witz und Charme, Ehrlichkeit & einer Prise Verrücktheit... ihr kommen keine künstlichen Zutaten ins Haus, genausowenig wie Fertig- oder Halbfertigprodukte. Alles ist frisch und hausgemacht, vom Eis über das Salatdressing bis hin zum Kuchen: auch zu Mittag! Da Denises` Reiselust auf dem Teller noch lange kein Ende nehmen wird, wechselt sie die Karte immer saisonal, serviert mittags 2 Vorspeisen, 2 Hauptgänge, ein Dessert im Glas & einen Kuchen – mit Ideen von überall her, wo es ihr geschmeckt und gefallen hat.

Abends

Am Freitag Abend wird das “mizzitant” dann zum kleinem Paradies für Feinschmecker, Wein- und Musikliebhaber. Gekocht wird geheimnisvoll, denn es gibt ausschließlich das feine Überraschugsmenue... vor Ort kann man dann dem Service mitteilen, was man nicht mag, bzw ob Allergien vorliegen (dies ist allerdings noch feiner, schon vorab zu wissen, damit wir gezielt darauf eingehen können)... Denise kocht dann ein 4gängiges Menue... immer frisch und neu, manchmal auch ein bisschen verrückt :) dazu noch jede Menge guten Wein, den man nicht so leicht anderswo in dieser Art findet... es finden sich sowohl Klassiker wie (oder vor allem) auch Wein von Winzern, die hierzulande eher noch unbekannt sind, die aber Denise schon seit vielen Jahren begleiten... sie alle arbeiten biologisch bzw biodynamisch und haben eine Handschrift, die einen nur glücklich machen kann! Und einmal im Monat verwandelt sich das kleine Lokal in einen Genusstempel der 5 Gänge samt Wein... Denise kredenzt ein der Jahreszeit oder dem persönlichen Gutdünken angepasstes Menue, wo sie sich voll und ganz austoben kann, sei es Gansl im November, Indisch im Feber oder Fisch im Juni... es wird immer etwas Besonderes sein, für das sie sich viel Zeit nimmt und nur die besten Zutaten verwendet... mehr dazu auf “Veranstaltungen”.

Privatpartien

An jedem Abend, am Sonntag mittag, wann auch immer es Firmen, Familien oder Freunden beliebt, öffnet Denise das “mizzi” speziell für Gruppen zwischen 15 und 20 Personen... sie schlägt ein Menue vor, Wein und alles, das dazugehört und los geht das private Vergnügen: sei es eine Weihnachtsfeier, ein Geburtstag, ein Jubliäum oder einfach nur die Lust auf einen genüsslichen “Hock” in privatem Ambiente.

mizzi?

Vom ersten Moment an hörte die Patronin, dass sie doch gar nicht aussehe, wie eine “Mizzitant”... alles, das Denise dann sagen konnte, war, dass man also eine gewisse Vorstellung von einer solchen habe. Zur Antwort bekam sie immer dasselbe:”naja, eine ältere Frau mit Lockenwicklern, einer Hausschürze in einer gemütlichen Wohnung, und zufällig hat sie noch etwas Feines gekocht oder einen Kuchen gebacken”. Und genau das möchte Denise für ihre Gäste: das Gefühl, dorthin zu gehen, wo sie sich wohlfühlen und etwas Hausgemachtes zu essen bekommen.

Denise Amann

Denise ist zwar Köchin, aber zuallererst Genießerin, die die Gesamtheit des Genusses liebt: Essen, Wein, Ambiente, Akustik, Service. Wenn dieses Zusammenspiel gelingt, ist das Resultat immer das Gleiche: man geht glücklicher nach Hause, als man gekommen ist.

Ihr beruflicher Werdegang begann eigentlich wo ganz anders: nämlich an der FH Dornbirn, wo sie “Intermedia” (fertig)studierte, um hernach in die Küchen dieser Welt zu ziehen, dort zu kochen, sich zu inspirieren und ihren eigenen Stil zu entwickeln. Von Zürich aus ging es nach Paris, dann nach Nizza. Dazwischen folgten viele Auslandsaufenthalte in Indien, Thailand, China, den USA und in vielen Ländern ihres geliebten Europas. 2005 eröffnete sie dann in Wien ihr legendäres kleines “noi” am Brunnenmarkt, Ottakring.

Nach fast 5 Jahren ging es dann zurück nach Vorarlberg, wo sie gemeinsam mit Denis Djulic das “st'ill – Restaurant & Weinkeller” in Feldkirch bis Juni 2014 führte. Nun ist sie ganz zurück zu ihren Bludenzer und Bürser Wurzeln gekehrt und freut sich, im “mizzitant” aufzukochen. Ihre kleine Tochter ist natürlich auf Platz 1 und so gibt es die Köstlichkeiten nur zeitlich eingeschränkt zu genießen... an Guata!

Denise erste und wichtigste Leidenschaft ist Essen... sie liebt sowohl die bodenständige Küche wie auch die mediterrane... die Asiatische... die Orientalische... sie schweift kulinarisch weit fort, die Zutaten kommen allerdings von so nah wie nur möglich – nur so macht es für sie Sinn...

KONTAKT

Ich freue mich immer über Anregungen, Lob und Tadel (lieber doch das Lob) und Eure Anfragen. Bitte schreibt mir hierfür ein E-Mail oder ruft mich einfach an, wobei sich das E-Mail in den meisten Fällen eher für einen kurzen Umriss bewährt. Ich rufe dann gerne zurück, um Details mit Euch zu besprechen.

Für RESERVIERUNGEN bitte ich Sie, ausschließlich TELEFONISCH mit mir Kontakt aufzunehmen, damit ich einen fixen Platz und eine schnelle und direkte Antwort garantieren kann. Auch auf AllergikerInnen nehme ich gerne Rücksicht, bitte geben Sie mir bei der Reservierung bekannt, ob Allergien oder Unverträglichkeiten vorliegen.

Please also feel free to contact me in English, s'il-vous-plait, aussi contactez-moi en Francais!

Der Weg

Restaurant mizzitant

Kirchgasse 12
A-6700 Bludenz
+43 (0)699 17 79 0312
office@mizzitant.at

Reservationen bitte nur telefonisch, damit ihr immer gleich wisst, ob es in dem winzigen Lokal noch fix ein Plätzchen für euch gibt :)
Zahlung: Bar (danke für euer Verständnis)

Newsletter

Ihr könnt euch gern zu unseren wöchentlichen (Mittagsmenue) oder wiederkehrenden (Specials) Newslettern anmelden.